Info & Vorentscheid zum "Spiel ohne Grenzen"

Wer kennt ihn nicht, den Klassiker aus dem Fernsehen „Spiel ohne Grenzen“?

Im Zuge des Dorfjubiläums soll dieses Format wiederbelebt werden!
Im nächsten Jahr begehen einige Orte im heimischen Raum ein Jubiläum: sie werden – wie wir Hollesser – im nächsten Jahr 1250 Jahre!

Am 30. April 2022 soll auf dem Gelände der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar ein „Spiel ohne Grenzen“ ausgetragen werden. Hollesse will sich mit Ahlbach, Dorndorf und Oberweyer in einem sportlichen Wettkampf messen, bei dem Geschicklichkeit aber auch Köpfchen gefragt sind. Dafür soll eine ausgewogene Mannschaft von 8-10 Leuten zusammengestellt werde. Dieser Mannschaft soll mindestens eine Person unter 16 Jahren und mindestens eine Person über 60 Jahre angehören und im Übrigen gleichermaßen männlich/weiblich besetzt sein.

In einem dorfinternen Vorentscheid soll dann die beste Mannschaft ermittelt werden, die dann überregional am 30. April 2022 an den Start geht.

Lust dabei zu sein?

Dann meldet Euch als Team doch einfach an!

Eine Bedingung muss jedoch bei allen im Team gleichermaßen erfüllt werden: Ihr müsst nämlich Hollesser sein! 😉
(hier geboren, hier groß geworden oder zugezogen und aktuell wohnhaft in Lindenholzhausen).

Carola Kremer, Katja Machoczek, Andi & Susanne Nauheim sowie Sabine Trabusch könnt Ihr rund um den Vorentscheid vom „Spiel ohne Grenzen“ ansprechen. Wenn Ihr genügend Personen zusammen habt und mitmachen wollt, dann meldet Euer Team per E-Mail an: spielohnegrenzen@lindenholzhausen1250.de

Du findest keine Gruppe, möchtest aber trotzdem gerne dabei sein? Dann melde Dich doch trotzdem einfach an!
Wir versuchen Dich mit den Gruppen in Verbindung zu bringen und helfen Dir gerne dabei, Dich einem Team anzuschließen.

Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2021


Kunsthandwerker aufgepasst!

Im Jahr 2022 feiert Lindenholzhausen sein 1250-jähriges Jubiläum. Das zentrale Festwochenende ist um Christi Himmelfahrt geplant.

Im Rahmen dessen findet am Samstag, dem 28. Mai 2022 im alten Ortskern ein großes Höfefest statt.

Hier trifft man Künstler, Kunsthandwerker und traditionelles Handwerk, historische Tatsachen und alte Geschichten, vergilbte Fotos und moderne Ansichten, Mundart und Musik auf verschiedenen Bühnen, kulinarische Besonderheiten und u.a. auch echtes Hollesser Bier. Außerdem ein Seifenkistenrennen, einen Bobbycar-Parcour und eine Dorfrallye und jede Menge weitere Angebote für Kinder.

Falls es noch Künstler und Kunsthandwerker gibt, die sich hiermit angesprochen fühlen und die unser Fest mit ihren Werken bereichern möchten, freuen wir uns von Euch zu hören!

Ansprechpartnerin ist Stephanie Stein

zu erreichen unter
markt@lindenholzhausen1250.de oder 0162/9634578.

 


Aufruf an die Anwohner des alten Ortskerns von Hollesse

Das große Höfefest am 28.05.2022 soll eines der Highlights des Jubiläums-Wochenendes werden und dafür brauchen wir eure Hilfe!

Das Corona-Virus lässt uns leider nicht zu euch weiter persönlich zu besuchen und euch unsere Pläne vorzustellen.
Daher bitten wir euch den angefügten Brief zu lesen und uns mit euren Meinungen und Ideen zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf positive Rückmeldungen.
Auf ein schönes Höfefest!

 

 

Nachfolgend könnt Ihr Euch die Info-Flyer dazu herunterladen :